ZT Medien AG

Tipps und Tricks mit Michel

InDesign: Löschen aller nicht verwendeten Farbfelder

Jedes gelungene Layout will letztlich veröffentlicht werden. Damit die jeweilige Ausgabe ohne Überraschungen vonstattengeht, ist der erste Schritt, alle nicht verwendeten Farben im InDesign-Dokument zu löschen.

Löschen aller nicht verwendeten Farbfelder

1. (Wählen Sie im Menü des Farbfeldbedienfelds den Befehl «Alle nicht verwendeten auswählen» aus. Nur die Farbfelder werden ausgewählt, die in der aktiven Datei zurzeit nicht verwendet werden.

2. Klicken Sie auf die Schaltfläche «Farbfeld löschen».

Tipps und Tricks mit Michel

InDesign: Öffnen der Druckfarbenverwaltung

Für den Fall, dass in einem Dokument mehrere Volltonfarben vorhanden sind, die zu CMYK gewandelt werden müssen, empfiehlt es sich, den Druckfarben-Manager zur Hilfe zu nehmen. Die Bilddaten müssen gerade dadurch nicht in anderen Programmen geöffnet und korrigiert werden.

Öffnen der Druckfarbenverwaltung

Führen Sie die folgenden Schritte durch:

1. Wählen Sie im Menü des Farbbedienfeldes die Option «Druckfarben-Manager».

2. Klicken Sie auf das Kästchen «Alle Volltonfarben in Prozessfarben umwandeln».

Allfällige vorhandene Volltonfarben werden ab sofort automatisch beim PDF-Export zu CMYK gewandelt.